AKTUELLES UND TERMINE:

 Termine und Veranstaltungen von und mit der Bürgerstiftung Rössing
04.12.2017 (Mo.) Verkaufsstart des Jahreskalenders 2018 im Rössinger Dorfladen "Rnah"
25.04.2018 (Mi.) Stifterversammlung, 19.30 Uhr
16.06.2018 (Sa.) Hof- und Garagenflohmarkt

Den Rössinger Terminkalender finden Sie finden Sie hier.

Übersicht: Schulferien und Feiertage in Niedersachsen.





28. Rössinger Weihnachtsmarkt am 2. Dezember 2017


    "DIE WOCHE" berichtet am 29.11. über den bevorstehenden  
    Weihnachtsmarkt.

     Besondere Erwähnung finden dabei auch unsere Aktivitäten: Verleihung
     des Förderpreises, Auszeichnung der Preisträger des Fotowettbewerbs,
     Verkaufsstart des Fotokalenders und natürlich der Auftritt "unseres"
     Weihnachtsmanns.




     Für eine größere Darstellung nitte auf den Artikel klicken.

Literarischer Abend am 25.10.2017

Der Kolumnist und Autor Wolfgang Nieschalk aus Rössing berichtete von einer Reise auf der "Deutschen Märchenstraße" von Hanau bis nach Bremen über das Leben und die Werke der Brüder Grimm.






Ferienpassaktion am Rössinger Freizeitsee

Erstmals haben wir uns am 28. Juni mit dem Verein Freizeitsee Rössing am Ferienpass des Gemeinde JugendRings Nordstemmen beteiligt. Die Kinder
konnten im und am Wasser die Lebensweise verschiedener Tierarten erforschen.



Zu den Fotos und Presseberichten.


Jubiläumsempfang "10 Jahre Bürgerstiftung Rössing"

Mehr als 40 Gäste waren am 9. Juni unserer Einladung zum Empfang im Dorfgemeinschaftshaus gefolgt.

Insbesondere die Beiträge der jungen und motivierten Gastredner/innen, Frau Wünsch und Frau Rahn (studentische Schullabor-Betreuung, Uni Hildesheim) sowie Sven Husmann (europ. Jugendparlament Krakau) waren eine Bereicherung für den Abend. Und ebenso die emotionalen Reden zum Stiftungsge- danken und zum Schullabor von Prof. Kierdorf (Uni Hildesheim) sowie von Frau Wendt (GS Barnten) bleiben allen in guter Erinnerung.

Die bemerkenswerte Rede von Peter Winkler zur Entstehung und Chronologie der Bürgerstiftung finden Sie hier.



Ein offener Bücherschrank für unser Dorf


Für eine größere Darstellung bitte auf den Artikel klicken.

30 Jahre Grundschule Barnten

Im Rahmen der Jubiläumsfeier der Grundschule Barnten präsentierte sich auch "unser" Schullabor den zahlreichen Besuchern.

Die Betreuerinnen Freya Wünsch (links) und Annalena Rahn informierten zusammen mit den kleinen Forscherinnen und Forschern über die Inhalte dieser Arbeitsgemeinschaft.

Für eine größere Darstellung bitte auf das Foto klicken. 


Stifterversammlung 2017

Eine umfangreiche Tagesordnung erwartete die Stifterinnen und Stifter am 14. März in der Gaststätte
"Zum Dorfbrunnen". Fotos und Presseberichte finden Sie hier.





Für eine größere Darstellung bitte auf den Artikel klicken.


Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus!


Für eine größere Darstellung bitte auf den Artikel klicken.

Alle Presseberichte zum Stiftungsjubiläum finden Sie hier.


8. StifterBrief der Bürgerstiftung Rössing


  
Wir wollen mit dem StifterBrief den Informationsfluss innerhalb der Bürgerstiftung verbessern und über unsere Arbeit sowie über zukünftige Aktivitäten und Projekte berichten. Alle Stifterinnen und Stifter erhalten den StifterBrief per Post.

Sollten Sie (noch) nicht zum Stifterkreis der Bürgerstiftung Rössing zählen, aber dennoch Interesse an unseren StifterBriefen haben, dann lassen Sie uns bitte eine kurze Mitteilung per E - Mail zukommen (info@buergerstiftung - roessing.de).


Zur aktuellen Ausgabe ( PDF 697 KB )

Alle bisher veröffentlichten StifterBriefe finden Sie hier.


Pfeiffer mit drei "F" begeistert Rössing!

Der Filmklassiker "Die Feuerzangenbowle" mit Heinz
Rühmann sorgte am 3. Advent für ein gut besuchtes
Dorfgemeinschaftshaus.

Die Besucher wurden mit "Feuerzangenbowle über
der Feuerschale" und einer Lesung von Wolfgang
Nieschalk zum Autor Heinrich Spoerl auf den Film
eingestimmt.

Zum Fotoalbum.

"Arbeitsfrühstück" bei Rnah.

Mitglieder von Vorstand und Stiftungsrat trafen sich am 2. Dezember beim Rössinger Nahversorger "Rnah" zum Frühstück, um den Kino - Nachmittag am 11.12. zu planen.




Für eine größere Darstellung bitte auf das Foto klicken.


Fotokalender 2017 "Rössing - Unser Dorf".

  Der Kalender fand während des 27. Rössinger Weih-
  nachtsmarktes reißenden Absatz.

  Alle Bildautoren, deren Fotos für den Kalender ausge-
  wählt wurden, erhielten je ein Freiexemplar.

  Ausgezeichnet wurden: Kerstin Loel, Günter Wrede,
  Krista Wittke, Alexandra Seeger, Merle Bröcker, Hu-
  bert Falkenberg, Nadine Pirnke, Gregor Fels, Katleen
  Prelle, Wolfgang Nieschalk, Madeleine Freifrau von
  Rössing und Denise Hoffmann.








Julia Wittke erhielt darüber hinaus einen Sonderpreis für den besten Schnappschuss des Jahres (Foto rechts).

Der Kalender ist ab sofort im Rössinger Dorfladen
"Rnah" für 12,50 EUR erhältlich.

Alle zum Fotowettbewerb "Rössing - Unser Dorf" eingereichten Bilder können hier angesehen werden.



Premiere: Der Kalenderverkauf erfolgte in diesem Jahr erstmals an einem eigenen Stand.


Alle Jahre wieder...


... überrascht "unser" Weihnachtsmann die
Kleinen mit Geschenken auf dem Rössinger Weihnachtsmarkt - so auch in diesem Jahr!

Weitere Bilder vom Weihnachtsmarkt
finden Sie in unserem Fotoarchiv.

„Rössing trifft auf Hildesheim“

Am 19.11.hat unser 1. Vorsitzender Dr. Udo Noack
im Rathaus Hildesheim zum 15Jährigen Jubiläum der BürgerStiftung Hildesheim an den Vorstands-
vorsitzenden Dr. Hans-Peter Geyer den „Rössinger Sommer" in Holzbox mit Gratulationsschreiben“
unter dem Motto „Das Leben ist bunt“ überreicht.

Für größere Chancen im Notfall


Die Volkssportvereinigung, der Ortsrat und die Bürgerstiftung machten es möglich: In der Alfred-Stubenrauch-Halle befindet sich jetzt ein automatisierter externer Defibrillator, der es
möglich macht, bei plötzlichem Kammerflimmern schnell reagieren zu können. Die LEINE - DEISTER - ZEITUNG berichtete am 20. August von der Einweisungsveranstaltung.



Zum Zeitungsartikel.                                                                                 Foto: Larissa Zimmer / LDZ

Dorfgemeinschaftsfest 2016


Klein aber fein: Unsere Abordnung beim
Festumzug.










Alle Fotos und Presseberichte.                                                            Foto: Fredi Gorgs


Förderpreis 2016: Die Würfel sind gefallen.



Hala Rachid-Audit, Kai Dräger und die Jugendfeuerwehr Rössing wurden mit dem Förderpreis der Bürgerstiftung Rössing ausgezeichnet.

In Rössing engagieren sich zahlreiche Bürgerinnen und Bürger, Vereine und Organisationen. Einige davon übernehmen das, wovon andere nur reden: Verantwortung für die soziale und kulturelle Zukunft unseres Dorfes. Wir wollen diese Aktivitäten durch einen Förderpreis unterstützen.

Zu den Fotos.

Hof- und Garagenflohmarkt 2016: Rössinger verwandeln das Dorf in ein Einkaufszentrum



Schon am frühen Vormittag machten die parkenden Autos der Flohmarktbesucher aus Nah und Fern die Kichstraße zum Nadelöhr. Insgesamt 47 Rössinger boten im gesamten Dorf ihre Keller- und Dachboden- funde an. Neben Büchern, Kleidung und Spielsachen fanden auch Jagdtrophäen, Vorderlader, ganze Golfausrüstungen und die vorgekeimte Saatmischung "Rössinger Sommer" ihre Abnehmer. Abgerundet wurde das Angebot an zahlreichen Ständen durch Kaffee und Kuchen, Grillspezialitäten und frisch geräucherten Fisch. Die Standbetreiber in der Kantstraße funktionierten den Flohmarkt gleich zu einem ausgiebigen Straßenfest um.

Nach dem Flohmarkt wurden im Biergarten der Gaststätte "Alt Rössing" der originellste Stand und der originellste erworbene Artikel prämiert. Die Jury war sich schnell einig: Siegfried Ehlers, der neben Jagdtrophäen, Golfartikeln und Gemälden auch einen -natürlich nicht funktionsfähigen- Vorderlader im Angebot hatte, wurde für den originellsten Stand ausgezeichnet.

Ein Ölgemälde des Rössinger Malers Karl Blau aus dem Jahr 1947 machte bei der Prämierung des originellsten Artikels das Rennen. Christoph Paulsen freute sich über die Auszeichnung. Beide Preisträger erhielten je eine Urkunde und die sehr begehrte Saatmischung "Rössinger Sommer".

"Aufgrund des großen Zuspruchs wird die Bürgerstiftung Rössing nach 2014 und 2016 in zwei Jahren erneut einen Flohmarkt organisieren. Wir können die Einnahmen aus den Standgebühren für die Förderung unserer gemeinnützigen Projekte sehr gut gebrauchen." betonte der 1. Vorsitzende Dr. Udo Noack. Ortsbürgermeisterin Carlota Freifrau von Rössing, die selbst als Stiftungsvorstand bei der Planung mitgewirkt hatte, war angesichts der starken Resonanz begeistert: "Das ist Rössing!".

Zum Fotoalbum.


Erneute Auszeichnung mit dem Gütesiegel

Nach 2008, 2010 und 2012 wurde der Bürgerstiftung Rössing erneut das Gütesiegel des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen verliehen - erstmals für drei Jahre.


Voraussetzung für die Vergabe ist die Erfüllung der Qualitätskriterien "Die 10 Merkmale einer Bürgerstiftung".   Somit erhalten die Stifter und Förderer der Bürgerstiftung Rössing die Gewissheit, dass ihr Engagement effizient und verantwortungsbewusst umgesetzt wird.

Für eine größere Ansicht bitte die Urkunde anklicken.

Die Überreichung des Gütesiegels erfolgte am 17. November durch den Gemeindebürgermeister Norbert Pallentin.




Presse und Öffentlichkeit: (Bitte den jeweiligen Beitrag auswählen)


Bürgerstiftung Rössing


Bürgerstiftung Rössing  •  Clausstraße 18  •  31171 Nordstemmen - Rössing
© Bürgerstiftung Rössing 2007 -