Einweihung der Wasserentnahmestellen

In Anwesenheit des Gemeindebürgermeisters, der Ortsbürgermeisterin und Vertretern des Vereins Dorfpflege Rössing, der Ortsfeuerwehr und der Bürgerstiftung Rössing wurden die Wasserentnahmestellen am 15. November im Rahmen einer kleinen Feierstunde ihrer Bestimmung übergeben.

Die Kameraden der Feuerwehr demonstrierten die künftige Verwendung anhand einer kleinen Übung.
                  Weitere Fotos und Presseberichte.

Wasserentnahmestellen für die Feuerwehr

Nach der erfolgreichen Beteiligung der Ortsfeuerwehr Rössing am Ideenwettbewerb "Wasser in Rössing" der Bürgerstiftung Rössing konnten im Juni 2013 die Wasserentnahmestellen am Eikenhof und am Kurt- Schumacher-Platz gesetzt werden. Die Finanzierung erfolgt aus Mitteln der EUROPA MÖBEL -  Umwelt- stiftung.




Ferien einmal anders:



Einen Tag Kunst in und mit der Natur erlebten jetzt Kinder aus Rössing, Nordstemmen und Barnten am Rössinger Freizeitsee. Der GemeindeJugendRing Nordstemmen hatte sich im letzten Jahr erfolgreich mit dem Projekt "Land Art" beim Ideenwettbewerb "Wasser in Rössing" beworben - jetzt wurde das Vorhaben verwirklicht.

15 Kinder zwischen 8 und 12 Jahren hatten sich bei Silke Krämer vom GJR angemeldet. Zusammen mit ihr und  Heiko Schuiling, Naturerlebnis-Pädagoge der Cluster Sozialagentur, schufen die Kinder bei herrlichem Sommerwetter Kunstwerke, die länger halten als nur für den Augenblick.


     Fünf neue Bäume am Rössinger Dorfteich.
   
     Bereits vor rund zwei Jahren hatte der Verein
     Dorfpflege mehrere Bäume am Ufer des Rössinger
     Dorfteichs gepflanzt. Fünf davon wurden kurz
     darauf von Unbekannten mutwillig zerstört, so
     dass eine kostspielige Neuanpflanzung erforderlich
     wurde.

     Schon im letzten Jahr beteiligte sich die
     Dorfpflege 
mit diesem Projekt erfolgreich am
     Ideenwettbewerb 
"Wasser in Rössing" der
     Bürgerstiftung Rössing, so 
dass die Anschaffung der
     neuen Bäume jetzt aus 
Mitteln der EUROPA MÖBEL -
     Umweltstiftung finanziert werden konnte.





"Wasser in Rössing" - eine gute Idee wurde belohnt!




       
Über insgesamt 6.000 Euro konnten sich die
Preisträger des Ideen - Wettbewerbs "Wasser in
Rössing" freuen! Die Scheckübergabe erfolgte
jetzt durch Frau Christina Böhm - Gremmel,
Geschäftsführerin der Möbel Böhm GmbH in
Hemmingen. Sie überreichte die Fördermittel im Namen der EUROPA MÖBEL - Umweltstiftung.

Das freudige Ereignis wurde anschließend nach
gutem Rössinger Brauch mit einem Hochprozenter
begossen.

       


Ergebnis

Die Bekanntgabe der besten Beiträge zum Ideen - Wettbewerb "Wasser in Rössing" erfolgte anlässlich des 3. "Rössinger Bürgermahls" am 4. September 2011. Aus den zahlreichen Vorschlägen hatte eine Jury Projekte des GemeindeJugendRings ("Wir entdecken das flüssige Element"), der Freiwilligen Ortsfeuer- wehr ("Wasser rettet Leben") und der Dorfpflege ("Befestigung und Aufschüttung der Insel im Dorfteich" / "Errichtung von Nist- bzw. Brutstätten für den Eisvogel" / "Pflege der landschaftstypischen Weiden durch Schnitt und Ersatzpflanzungen") ausgewählt.

Resonanz


Ausschreibung

Sehr geehrter Damen und Herren,

die Bürgerstiftung Rössing möchte alle Rössinger gemeinnützigen Vereine und öffentlichen Einrichtungen für einen Ideenwettbewerb unter dem Thema

„Wasser in Rössing“

begeistern. Wasser ist ein historischer und bedeutender Bestandteil unseres dörflichen Lebens, den es zu würdigen und zu erhalten gilt.
Wir als Bürgerstiftung möchten Sie mit dieser Aktion „anstiften“, sich für den Schutz und Erhalt unseres Lebensraumes zu engagieren. Beteiligen Sie sich an dieser Aktion mit Ihrer Idee und tragen Sie mit zur Verbesserung des Umweltschutzes, der Lebensqualität und des Miteinanders in Rössing bei. Eine Jury der Bürgerstiftung kürt die besten Projektideen, die wir auf unserem Bürgermahl vorstellen wollen. Gemeinsam mit den besten Ideengebern möchten wir bei der EMV-Umweltstiftung die finanzielle Unterstützung dieser Ideen beantragen; denn die Umweltstiftung schüttet jährlich Mittel für langfristige Vorhaben im Umweltschutz aus.

Wenden Sie sich an uns, formulieren Sie Ihre Idee und versuchen Sie auch die Kosten für die Umsetzung zu beschreiben. Die Bekanntgabe der besten Ideen erfolgt am

Sonntag, den 04.09.2011 ab 12 Uhr auf dem
„3. Rössinger Bürgermahl“ am Dorfgemeinschaftshaus.


Bei Fragen wenden Sie sich bitte per Email an unsere beiden Koordinatoren:

Ulf Gremmel (ulf.gremmel@moebel-boehm.de) oder Torsten Prelle (prelle@onlinehome.de)

Ihre Projektidee erbitten wir bis zum 22.08.2011 an:

Bürgerstiftung Rössing
Vorstand
Clausstraße 18
31171 Nordstemmen - Rössing.


Den Förderantrag können Sie online stellen oder schriftlich einreichen. 
Wir freuen uns schon jetzt auf Ihre Beteiligung.



Presse



Bürgerstiftung Rössing  •  Clausstraße 18  •  31171 Nordstemmen - Rössing
© Bürgerstiftung Rössing 2007 -